FAQ

Häufig gestellte Fragen

Textildirektdruck:

Die maximale Druckfläche ist ca. DIN A2 im Hochformat (40,0 x 60,0 cm). Für ein optimales Ergebnis sollte das Motiv in Originalgröße und mit einer Auflösung von mind. 300dpi erstellt werden. Das Motiv sollte freigestellt und einen transparenten Hintergrund haben. Alle weißen Flächen werden auch weiß gedruckt! Achtet also auf den Hintergrund Eures Bildes! Ist der z.B. schwarz, wird der schwarze Hintergrund auch schwarz auf das schwarze Shirt gedruckt! Soll aber die Shirtfarbe als Hintergrundfarbe dienen, muss das Motiv ausgeschnitten werden und einen transparenten Hintergrund bekommen.

Für den Druck auf dunkle Textilien bitte unbedingt das Motiv freistellen! (.tif, .psd, .png unterstützen Transparenz) Wir können nahezu jedes Dateiformat verarbeiten, folgende eignen sich am besten: .png, .psd, .tif, .jpg, .ai oder .cdr Bei Schriften ist darauf zu achten diese zu rastern oder in Pfade/Kurven zu konvertieren. Sehr feine Linien neigen dazu auf dem Textilstoff zu verlaufen.

Flexdruck:

Eine Vektorgrafik ist hierfür unbedingt erforderlich z.B. .ai oder .cdr Es ist darauf zu achten, dass alle Schriften in Pfade/Kurven konvertiert wurden.

Ab einem Nettoauftragswert von 300,00 EUR versenden wir kostenlos innerhalb Deutschlands.

Ansonsten fallen 4,50 EUR netto bzw. 5,36 EUR (inkl. Mwst.) Versandkosten an (versichert und innerhalb Deutschlands).

Ab Geldeingang benötigen wir ca. 3-7 Werktage.

Wir können nahezu jedes Dateiformat verarbeiten, folgende eignen sich am besten:
Pixelgrafiken/Fotos: .png, .jpg, .psd, .tif
Vektorgrafiken: .ai oder .cdr

Klar, machen wir auch. Allerdings übernimmt paniho shirt bei der Bedruckung von vom Kunden angelieferten Textilien keinerlei Garantie und Haftung auf den Druck und sonstiger Schäden der Textilien.

Vor dem ersten Tragen bitte das Shirt einmal waschen!
auf "links" waschen, also Textil vor dem Waschen umdrehen, das Innere nach außen
waschbar bei 30°C, (max. 600 Umdrehungen)
kein Vollwaschmittel, Flüssigwaschmittel für farbige Textilien verwenden
kein Bleichmittel verwenden
nicht chemisch reinigen
nicht im Trockner trocknen
vor dem Bügeln auf links drehen, nicht über den Druck bügeln

Einfach per
E-Mail: info(at)paniho-shirt.de oder
Telefon: 030-23 92 17 27

Unsere Postadresse: paniho GmbH, Hindenburgdamm 70, 12203 Berlin,
Bus M85, 285, 188, 283 Haltestelle Händelplatz.
U- und S-Bahn Rathaus Steglitz (U9, S1).
Autobahn A103 Ausfahrt Lichterfelde/Wolfensteindamm

Vorkasse per Überweisung und Nachnahme

Wir sind erreichbar Mo-Fr, 10-14 Uhr.
Eine telefonische Terminvereinbarung vorab wird jedoch empfohlen.
Telefon: 030-23 92 17 27

Es lassen sich mit dem sogenannten DTG-Verfahren (Direct-To-Garment) ganz leicht fotorealistische Bilder in brillanter Farbqualität sowohl auf helle als auch auf dunkle Textilien aufdrucken.
Die Druckmaschine kann man sich als überdimensional großen Tintenstrahldrucker vorstellen, der eben nicht auf Papier, sondern direkt auf das Textilteil druckt. Für den Druck auf dunkle T-Shirts wird erst eine weiße Farbschicht vorgedruckt, auf die dann passgenau die farbige Ebene aufgedruckt wird.
Dies ist notwendig damit die Farben schön leuchten und Brillanz bekommen. Nachdem der Druck auf das Shirt abgeschlossen wurde, kommt das Textil noch kurz in eine Textilpresse, um abschließend die Farbe endgültig zu fixieren. Da die Farbe von der Textilfaser aufgenommen wird, ist der Aufdruck fast nicht fühlbar und somit sehr angenehm zu tragen.